Informationsreise nach Bangkok und Phuket vom 01. bis zum 09. Juli 2005

Thailand__Thai_Airways

Der Reiseveranstalter TUI hat uns Reisebüroexpedienten eingeladen das schöne Thailand ein wenig besser kennenzulernen. Neben dem Besichtigungsprogramm Bangkok ging es vordergründig auch darum, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie der Stand der Dinge nach dem verheerenden Tsunami auf Phuket im Dezember 2003 war.

Los ging es also dann am 01.Juli 2005 mit dem Flug mit Thai Airways von Frankfurt am Main nach Bangkok um 21.15 Uhr. Der gute Service an Bord und vor allem der überraschend grosse Sitzabstand in der Economy Class sei hier erwähnenswert.

Gegen Mittag des 02.Juli kommen wir in Bangkok an und werden hier von der örtlichen TUI- Reiseleitung begrüsst und zu unserem Hotel “Century Park” gebracht. Vom Zimmer haben wir einen schönen Ausblick auf die Stadt.

Mit der Skytrain fahren wir später noch zum Hotel “Amari Boulevard” , wo wir nach einer Hotelbesichtigung auch zu Abend essen.

Bangkok_Hotelausblick

HOTEL CENTURY PARK, BANGKOK

03. Juli 2005

Nach dem Frühstück starten wir zu einer ausgiebigen Stadtrundfahrt. Die 8 Millionen Metropole und Hauptstadt Thailands wird oft auch als Venedig des Ostens bezeichnet. Hypermoderne Wolkenkratzer neben ärmlichen Holzhäusern entlang der Kanäle (Klongs), ständiges Verkehrschaos und erhebliche Luftverschmutzung, luxuriöse Hotels, Schlemmer - und Einkaufsparadies, Sündenbabel und Lärmhauptstadt der Welt - all das ist Bangkok!

Bangkok-1
Bangkok-3
Bangkok-2

Höhepunkt ist zweifellos der Besuch des Königspalastes (Grand Palace). 1782 errichtet beherbergt der “Grand Palace” auf einer Fläche von 218.000 qm nicht nur den königlichen Palast und die Thronhallen, sondern auch einige Regierungsgebäude und den berühmten Tempel des Smaragdbuddhas.

Koenigspalast-2
Königspalast1
Königspalast2
Königspalast3
Königspalast4
Königspalast5
Königspalast6
Königspalast7
Königspalast8
Königspalast9
Königspalast10

zum Vergrössern auf Bild klicken

Am Nachmittag beginnt ab dem “Menam Hotel” eine interessante Bootsfahrt auf den berühmten “Klongs” quer durch Bangkok. Der Fluss Chao Phraya durchtrennt die Stadt in zwei Welten: diesseits das moderne Bangkok mit himmelsstürmenden Bürotürmen, farblosen Wohnblocks und einem hoffnungslosen Verkehrschaos, jenseits das ländliche, ursprüngliche, unbeachtete. Auf den Klongs gelangt man in diese andere Welt hinein.

Klongs-3

KLONGS, Bangkok

Klongs
Klongs-2

Am Abend sind wir im Hotel “Marriott & Spa” eingeladen. Wir besichtigen dieses schöne Hotel und essen fürstlich zu Abend, während wir einer Darbietung asiatischer Tänze zusehen. Anschliessend geht`s dann noch zum Nachtmarkt. Jeder Besucher Bangkoks sollte sich den abendlichen Shoppinggang mal gönnen - unzählige Geschäfte, Schneidershops, Schuhgeschäfte, Souvenirläden, Schmuckgeschäfte und Boutiquen bieten hier eine breite Auswahl an einfachen oder auch sehr feinen Artikeln zu Preisen, die uns immer wieder staunen lasen. Allerdings findet man hier auch eine Unmenge an Produktfälschungen, also aufpassen!

04. Juli 2005

Etwa 70 Kilometer stromaufwärts von Bangkok erreichen wir heute Ayuthaya. Inmitten einer ländlichen Umgebung von Reisfeldern, Shrimp- und Obstfarmen liegt diese ehemalige Hauptstadt Siams. Prachtvolle Ruinen von Tempeln, Palästen und Festungsanlagen legen beredtes Zeugnis ab vom verblichenen Glanz der ehemaligen Ayuthaya - Periode.

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde die Stadt von den Burmesen zerstört.

Ayuthaya
Ayuthaya-2
Ayuthaya-3
Ayuthaya-4

AYUTHAYA

Eine weitere Station ist dann noch die ehemalige Sommerresidenz der Könige von Ayathaya und Bangkok - Bang Pa In.

Sommeresidenz-2
Sommeresidenz02

Am späten Nachmittag geht unser Flug von Bangkok nach Phuket, wo wir um 18 Uhr ankommen.

Wir fahren gleich zu unserem Hotel “Pearl Village, wo wir auch zu Abend essen.

05. Juli 2005

Nachdem wir unsere separate Tasche mit “kleinem Übernachtungsgepäck” gepackt haben, erfolgt die einstündige Überfahrt mit dem Speedboot zur Trauminsel Koh Yao Noi. Wir übernachten hier für eine Nacht im Hotel “Paradise Koh Yao” in fantastischer tropischer Umgebung. Wer Ruhe und Entspannung abseits geschäftigen Treibens sucht und trotzdem in gediegenen Atmosphäre untergebracht werden möchte, der ist hier in diesem wunderschönen Resort unter schweizer Management gut aufgehoben.

Koh_Yao-5
Pearl_Village02
Koh_Yao-3
Koh Yao1
Koh Yao2
Koh_Yao_gross

06. und 07. Juli 2005

Rückehr nach Phuket. In der verbleibenden Zeit sehen wir uns einige Hotels auf der Trauminsel an, um auch zu begutachten, was aus den Schäden geworden ist, die der verheerende Tsunami vom Dezember 2003 hinterlassen hat. Wir stellen fest, dass kaum noch was davon zu sehen ist. Lediglich in Patong Beach sind noch Arbeiten bei der Erneuerung der Strandpromenade im Gange. Hier und da gibt es auch noch in den Hotels kleinere Schäden zu beseitigen, aber die grössten Beschädigungen sind abgearbeitet. Man bereitet sich auf die Hauptsaison vor, die im November beginnt und hofft , dass die Gäste wieder zurück kommen werden.

 

Phuket-1
Phuket-2
Phuket-3
Phuket-4
Phuket-5
Phuket-6
Phuket-7
Phuket-8
Phuket-9
Phuket-10
Phuket-11
Phuket-12

zum Vergrössern auf Bild klicken

Mit 592 qkm ist Phuket die grösste Insel Thailands. Die üppige farbenprächtige Vegetation, die feinsandigen und hellen Sandstrände sowie die einmalige bergige Landschaft sind charakteristisch für Phuket - der “Perle der Andamansee”. Schon Anfang der 70-er Jahre, als Thailand noch eher ein weisser Fleck auf der touristischen Landkarte war, setzte man hier voll auf den Fremdenverkehr. Jetzt besuchen etwa 2 Millionen Touristen jährlich dieses Urlaubsparadies.

Patong Beach ist der lebhafteste Ort und lockt vor allem wegen der freizügigen Mädchen das männliche Geschlecht an. Wer es daher etwas ruhiger möchte, der ist an den Stränden von Kata Beach, an der Nai Harn Bucht , in Karon oder Kamala besser aufgehoben. Oder man bucht sich auf einer der kleinen Nachbarinseln ein, wie die oben schon erwähnte Insel Koh Yao Noi.

Patong_Beach-2
Patong_Beach-3
Thailand_Gruppe

09. Juli 2005

Am Mittag geht unser Flug zurück nach Deutschland, wo wir am Abend wieder ankommen.

Wer mehr über das Reiseland Thailand wissen möchte, kann sich auf nachfolgender Pdf- Datei über vieles Wissenswertes informieren oder Ihr besucht die Reiseinformation zu meiner Thailandrundreise 2006 , die Ihr ebenfalls auf meiner Homepage findet.

THAILAND Einreisekarte PDF

THAILAND Reiseinformationen 

weitere Infos zu Bangkok: 

Button_1

Finden und buchen Sie Ihre nächste Reise gleich jetzt:

Flagge Thailand
Flagge Thailand

 

Thailand5

Homepage Besucherz?hler